News

11.04.19 Aus dem Gemeinderat vom 1. April 2019

Jahresrechnung 2018 – erfreuliches Ergebnis

 

Die Jahresrechnung 2018 schliesst bei einem Gesamtaufwand und -ertrag von 2.274 Millionen Franken ausgeglichen ab. Im Gesamthaushalt resultiert ein Ertragsüberschuss von CHF 90‘876.31, welcher zu genehmigen ist. Der Ertragsüberschuss im Allgemeinen Haushalt beträgt CHF 66‘294.78. Dieser wird dem Bilanzüberschuss gutgeschrieben, welcher neu CHF 360‘667.36 beträgt. Das entspricht knapp fünf Steueranlagezehntel.

Hauptsächlich höhere Steuereinnahmen haben zum positiven Rechnungsergebnis beigetragen. Der Gemeinderat hat an seiner letzten Sitzung das erfreuliche Resultat zur Kenntnis genommen und die Jahresrechnung genehmigt. Weitere Gründe für das positive Ergebnis sind eine zurückhaltende und auch disziplinierte Ausgabenpolitik sowie verschiedene Mehrerträge bzw. Minderaufwände über alle Funktionen.

Die Stimmberechtigten beschliessen an der Gemeindeversammlung vom 3. Juni 2019 über die Jahresrechnung.

Die Jahresrechnung 2018 kann untenstehend eingesehen oder auf Bestellung bei der Gemeindeverwaltung abgeholt werden.

 

Strassenbeleuchtung Weissacherweg

 

Der Gemeinderat hat einen Investitionskredit in der Höhe von CHF 12‘500.00 für die Anpassung der Stromversorgung der Strassenbeleuchtung am Weissacherweg bewilligt.

Der Strom wurde bisher von einem privaten Aussenstromkasten bezogen. Das fehlende Teilstück wird mit einer neuen Rohranlage erschlossen, damit die gesamte Strassenbeleuchtung direkt von der Trafostation Weissacher mit Strom versorgt werden kann.

 

Gemeindeverwaltung

 

Frau Salome Bütler wir per 1. Juni 2019 ihren Beschäftigungsgrad um 10 % reduzieren und noch 40 % bei der Gemeindeverwaltung tätig sein.

Sie hat sich trotz Stellenangebot einer anderen bernischen Gemeinde entschieden, weiterhin Teilzeit für unsere Gemeinde zu arbeiten. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Salome Bütler und werten ihren Verbleib als positives Zeichen für unsere Gemeinde und das Verwaltungsteam.