27.05.19 Gemeindeversammlung 3. Juni 2019

Traktanden:

 

  1. Jahresrechnung 2018; Genehmigung
  2. Verschiedenes / Informationen

 

Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse und gegen Erlasse der Gemeinde sind innert 30 Tagen nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Oberaargau, Schloss, Städtli 26, 3380 Wangen a.A. einzureichen (Art. 63ff Verwaltungsrechtspflegegesetz VRPG). Die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften ist sofort zu beanstanden (Art. 49 a Gemeindegesetz GG; Rügepflicht). Wer rechtzeitige Rügen pflichtwidrig unterlassen hat, kann gegen Wahlen und Beschlüsse nachträglich nicht mehr Beschwerde führen.

 

Die Gemeindeversammlung ist öffentlich. Zu dieser Versammlung sind alle in Gemeindeangelegenheiten stimmberechtigten Einwohnerinnen und Einwohner freundlich eingeladen. Stimmberechtigt sind die seit 3 Monaten in der Gemeinde niedergelassenen Schweizer Bürgerinnen und Bürger, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und nicht infolge Geisteskrankheit oder Geistesschwäche unter umfassender Beistandschaft stehen.

 

Rumisberg, 1. April 2019

Gemeinderat Rumisberg

Weiterführende Informationen (PDF):
Jahresrechnung 2018

Einladungen